Schals, Suppe und Kekse für die Obdachlosen - November 2016

Bei unserer Aktion im November haben wir Obdachlose in Hamburg mit warmer Kleidung, Suppe, belegten Broten und Hygieneartikeln versorgt. Nicht nur die aktuellen Temperaturen, sondern auch die zunehmende soziale Kälte und die Gleichgültigkeit der Passanten, machen das Leben auf der Straße für die Obdachlosen immer schwieriger.

Liebevoll selbstgestrickte warme Schals und Socken und von den Kindern ausgestochene Kekse wurden als Zeichen menschlicher Wärme und Anteilnahme daher besonders gerne genommen.

Bei der Ausgabe von heißen Getränken und Suppe kamen wir miteinander ins Gespräch und haben so einige Lebensgeschichten und Schicksale näher kennenlernen dürfen. Wie die des jungen Elektrikers der dringend neue Arbeit sucht und der uns bei der Verteilung der Spenden half. Ein Ehepaar erzählte uns durch Krankheit und Schulden die Wohnung verloren zu haben und ein paar junge Frauen sind vor häuslicher Gewalt auf die Straße geflohen.

Es gibt so viele Gründe für Obdachlosigkeit, wie es Obdachlose gibt.
An diesem Nachmittag konnten wir zumindest ein paar von Ihnen zuhören und sie mit dem Nötigsten versorgen.

Wir danken allen Helfern und Unterstützern unserer Live To Love Aktion in der Hamburger Innenstadt.
(20.11.2016)

Galerie

Real time web analytics, Heat map tracking

© 2017 Live To Love