Neue Schmetterlingsblumenwiese in Steilshoop - Oktober 2016

Am diesem Sonntag haben wir zusammen mit dem NABU-Hamburg die Schmetterlingswiese am Appelhofweiher in Steilshoop erweitert und eine Müllsammelaktion durchgeführt. Michael Kasch vom NABU berichtete, dass viele der im letzten Jahr gepflanzten Blumen gut angewachsen sind.

Das gute Nahrungsangebot und einige ungemähte Wiesenbereiche förderten die Eiablage der Schmetterlinge und die Raupen fanden auch genug zu fressen, es gab mehr Schmetterlinge als im Vorjahr. Wegen des guten Erfolgs haben wir die Fläche der Schmetterlingswiese daher in diesem Jahr verdoppelt.

Zunächst wurde die Erweiterungsfläche abgesteckt, dann wurde die Grasnarbe in Soden abgestochen und vorsichtig abgetragen damit die Soden später noch verwendet werden konnte. Die freigelegte Bodenfläche haben wir mit Sand vermischt und mit Nachtkerzen, Hornklee, Wiesenflockenblumen und Wegwarte bepflanzt.

Um die Pflanzen zu schützen haben wir die Fläche abschließend mit Flatterband umgeben und daran kleine Infoblätter angebracht was und warum dort gepflanzt wurde. vom Veranstalter eingeladen gerade weil wir uns sehr für den Umweltschutz engagieren.

Am Appelhofweiher wurden vom NABU Eisvögel gesichtet, die Eisvögel haben dort in der Nähe sogar gebrütet. Für unser Müllsammelteam war das ein großer Ansporn, um einen Teil des Uferbereiches von Styropor und Kleinstplastik zu reinigen. Gerade kleine Kunststoffteile werden von Fischen gefressen und gelangen so über die Nahrungskette zu den Eisvögeln die daran, ebenso wie die Fische, sterben können. In kurzer Zeit waren unsere Müllsäcke voll und der Uferbereich sah eindeutig sauberer aus als zuvor.

Durch unsere Aktionen zogen wir die Aufmerksamkeit einiger spazierender Anwohner auf uns. Wir kamen miteinander ins Gespräch und konnten sie bei Kaffee und Kuchen über unsere Aktionen informieren. Unser Engagement wurde von den Anwohnern sehr geschätzt und wir alle zusammen freuen uns auf eine bunte Wiese mit vielen Schmetterlingen im nächsten Sommer.
(16. Oktober 2016)

Galerie

Fotos copyright Live To Love Germany Mit Anklicken des letzten Fotos können Sie weitere sehen.

 

 

 

Real time web analytics, Heat map tracking

© 2017 Live To Love