Der Gyalwang Drukpa beehrt die Hansestadt Hamburg Baumpflanzaktionen gegen den Klimawandel

In nur einem Monat wird der Gyalwang Drukpa, Gründer von Live To Love, wieder Europa beehren. Er wird als Ehrengast bei dem Launch-Event "A Trillion Trees" von Plant-for-the-Planet Deutschland sowie Prinz Albert II. von Monaco und seiner Stiftung am 9. März in Monaco zugegen sein.

Nature has always been very kind to us. We live on nature, or rather - we are nature. Giving back to nature is something that has always been the most important of all my priorities. My way of giving back to nature is to plant trees."                                    The Gyalwang Drukpa

Felix Finkbeiner, der junge und bemerkenswerte Gründer von Plant-for-the-Planet, mit seinem großen, enthusiastischen Team von Kindern und  Jugendlichen, sowie viele renommierte Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik engagieren sich in diesem Projekt von historischem Ausmaß: Die Pflanzung von einer Trillion Bäume, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Die Stiftung von Prinz Albert konzentriert sich auf drei vorrangige Aufgabenfelder: die Begrenzung der Auswirkungen des Klimawandels und die Förderung erneuerbarer Energien, die Wahrung der Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen sowie der Schutz von Wasserressourcen und die Bekämpfung von Versteppung.

Vom TrillionTree-Event in Monaco nach Hamburg:
Mit der Ankunft des Gyalwang Drukpa in der Hansestadt am 10. März werden wir die Initiative im Sinne von #TrillionTrees sofort weiterführen. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag werden feierlich Ulmen in die Erde der Hansestadt gepflanzt. Das Phänomen der Koinzidenz: Im Herbst 2017 hatte Live To Love - Germany im Rahmen der Hamburger Stiftungstage mit dem Projekt "Ulmen für Hamburg" auf die Bedeutung von Baumpflanzungen hingewiesen. Zu unserer großen Freude erklärte sich die Fielmann AG in diesem Kontext zu einer Kooperation bereit. Sie sagte eine Spende von 300 Ulmenbäume für unsere regionalen Grasroot-Aktionen zu!

Am Abend des 11. März wird ein weiteres, sehr besonderes Event auf dem Campus des European XFEL stattfinden. In diesem hochkarätigem Forschungszentrum steht der weltweit größte Röntgenlaser. Das Thema des Abend lautet: „Vom Geist in der Wissenschaft und von der Wissenschaft des Geistes“. Der Gyalwang Drukpa und namhafte Experteninnen und Experten aus den Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften werden sich in einer Podiumsdiskussion zu den Synergien dieser beiden Disziplinen austauschen.

Prof. Robert Feidenhans’l, Managing Director des European XFEL und Prof. Arwen Pearson, Universität Hamburg, sowie weitere Gäste werden einen inspirierenden Austausch bieten. Der Violinist Jansen Folkers und die Bassistin Lisa Wulff werden mit ihrer hohen Kunst diesen Abend eröffnen. 

Wenn Sie Interesse haben, an einem der Events in Hamburg teilzunehmen, dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Real time web analytics, Heat map tracking

© 2017 Live To Love